Unnützes Nerd Wissen & Mythen

Bereichere dein Umfeld mit unnützen Nerd-Facts, die (fast) keinen interessieren

Hin und wieder kann es sehr wichtig sein mit Nerd-Fakten um sich zu werfen, die wirklich niemanden interessieren. Wenn du dazu noch ungeprüfte Mythen in den Raum wirfst, kann dein Ansehen als Ober-Nerd nur ins unermessliche steigen!

Useless Facts about Nerdism

💡 1984 schrieb Fred Cohen seine Doktorarbeit mit dem Titel „Computer Viruses – Theory and Experiments“. In seiner arbeit stellte er ein Virus für das Betriebssystem Unix vor. Hurra, der erste Computervirus der Welt war geboren! Im Januar 1986 wurde dann die erste „echte Vireninfektion“ auf einem Großrechner an der FU Berlin entdeckt 😢.

💡 Die Standard-Tastatur hat insgesamt 104 Tasten.

💡 Der Begriff „Nerd“ wurde erstmals 1950 in einem Dr. Seuss-Buch verwendet.

Spielekonsole Magnavox Odyssey
Spielekonsole Magnavox Odyssey

💡 Die erste Videospielkonsole zum Anschluss an einen Fernseher war der Magnavox Odyssey, der 1972 auf den Markt kam.

💡 In Japan gibt es ein Anime-Restaurant, das eine reale Version der in Anime-Filmen gezeigten Speisen anbietet.

💡 Einige Pokémons wurden nach realen Tieren benannt. Beispielsweise wurde das Pokémon Doduo nach dem afrikanischen Kranich benannt.

💡 Die erste Anime-Serie, die in den USA ausgestrahlt wurde, hieß Astro Boy (1963)

💡 Der Name „Pikachu“ setzt sich zusammen, aus den beiden japanischen Wörtern Pika (ぴか), für das Geräusch eines elektrischen Funkens, und Chū, für das Piepsen einer Maus.

💡 Die Marke Assassin’s Creed ursprünglich aus einem Prince of Persia-Spiel entwickelt

💡 1987 erschien der erste vollwertige Ego-Shooter für den Atari ST namens MIDI Maze. Es war auch auch das erste Mehrspieler-Spiel das über vernetzte Computer – allerdings mittels MIDI-Schnittstelle – gespielt wurde.

💡 Herzog Zwei gilt als erstes Echtzeit-Strategiespiel mit annähernd allen heute bekannten Spielelementen und erschien 1989 für das Sega Mega Drive. Die erste erfolgreichere Echtzeit-Strategiespiel-Serie war dann Dune, die 1992 veröffentlicht wurde.

AI genierierte Spielekonsole
Und so stellt sich eine AI eine alte Spielekonsole vor… Photo by Artflow/ CC BY 4.0

 

💡 Nintendo und Sony planten die Veröffentlichung einer gemeinsamen Spielekonsole namens „Nintendo Playstation“. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit ging die PlayStation hervor, mit der Sony in den Videospielmarkt eintrat und zu einem Konkurrenten von Nintendo wurde.

💡 Einer der ersten Computer, der einen Computerbildschirm verwendete, war der PDP-1 von Digital Equipment Corporation von 1960.

💡 1 Milliarde Sekunden sind 32 Jahre. Eine Millionen Sekunden sind 11 Tage.

Don’t call it Pac-Man!

💡 Einer der weltweit ersten PC-Spiele-Publisher war On-Line Systems, später bekannt als Sierra On-Line.

💡 Ab 1985 wurde innerhalb des Compuserve-Netzwerks das erste kommerzielle Online-Spiel Island of Kesmai angeboten. Es ist dem Genre der Multi-User-Dungeons (MUD) zuzuordnen, und war durch die Verwednung von roguelike Pseudo-Grafiken innovativ. Es gilt als ein wichtiger Vorläufer der modernen Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs).

💡 Die Nintendo 64 war die erste kommerziell erfoglreiche Konsole, die 3D-Spiele unterstützte.

💡 Die erste erfolgreiche Online-Multiplayer-Spiel war World of Warcraft, veröffentlicht 2004 von Blizzard Entertainment.

💡 Der Erfinder, Richard James, war ein Ingenieur, der in den 1940er Jahren an einer Methode arbeitete, um Schiffe stabiler zu machen. Eines Tages während einer Experimentierphase, ließ er eine Spiralfeder von einem Tisch fallen und beobachtete, wie sie sich selbstständig immer wieder aufrichtete. Inspiriert von diesem unerwarteten Verhalten, begann er mit der Entwicklung des Slinkys. Er nannte es nach dem englischen Wort „slink“ (schleichen) wegen seiner Bewegung.

Heute ist der Slinky ein weltweit bekanntes Spielzeug und hat sogar einen Eintrag im Smithsonian National Museum of American History. Richard James hat über 300 Millionen Stück verkauft und es hat sogar eine Rolle in Filmen und Fernsehshows gespielt.